Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

TOKIO (awp international) - Der japanische Elektronikriese Panasonic will Medienberichten zufolge in den nächsten zwei Jahren 40.000 Stellen streichen. Das meldeten die Wirtschaftszeitung "Nikkei" sowie die Nachrichtenagentur Kyodo am Donnerstag. Der Grossteil der Stellen solle ausserhalb Japans abgebaut werden.
Der Schritt sei Teil des Ziels, sich überschneidende Aktivitäten der beiden Töchter Panasonic Electric Works und Sanyo Electric zu beseitigen. Panasonic habe rund 220.000 Beschäftigte, Panasonic Electric Works 60.000 und Sanyo 100.000 Beschäftigte.
Panasonic hatte beschlossen, die beiden Töchter voll zu übernehmen, um unter anderem sein Geschäft mit Umwelt- und Energietechnologie zu stärken./tk/DP/ksb

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???