Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

ZÜRICH (awp international) - Die Schweizerische Nationalbank (SNB) ist nach den Worten ihres Präsidenten Philipp Hildebrand bereit, bei Bedarf erneut mit Interventionen gegen die Aufwertung der Landeswährung vorzugehen. "Sollten wieder Deflationsgefahren aufkommen, würden wir reagieren", sagte Hildebrand in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview mit der Wochenzeitung "L'Hebdo". Gegenwärtig sei dies allerdings nicht der Fall.
Der SNB-Präsident bekräftigte die Einschätzung der SNB, dass die Schweiz 2010 voraussichtlich ein solides Wirtschaftswachstum von rund 2% verzeichnen werde, auch wenn es Anzeichen für eine nachlassende Dynamik in der zweiten Jahreshälfte gebe.
DJG/DJN/sgs/mle/ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???