Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

HAMBURG (awp international) - Die beiden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften Deloitte und Susat verhandeln laut einem Zeitungsbericht zumindest über eine Teilfusion in Deutschland. Es würden intensive Gespräche geführt, berichtet die "Financial Times Deutschland" (FTD/Dienstag) aus Unternehmenskreisen. Noch sei unklar, ob alle der 13 persönlich haftenden Gesellschafter von Susat den Weg mitgingen. Beide Unternehmen wollten sich zu den Informationen der Zeitung gegenüber nicht konkret äussern.
Die nach Umsatz zehntgrösste deutsche Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Susat besteht seit 78 Jahren und gehört den persönlich haftenden Gesellschaftern. Susat steht unter Zugzwang, weil sie ab Mitte 2011 ohne internationalen Partner dastünde. Der bisherige Partner Grant Thornton International trennt sich von drei der vier deutschen Partnergesellschaften, darunter auch Susat.
Susat verantwortet dem Bericht zufolge beispielsweise die Abschlussprüfung bei Douglas , Fielmann oder der Deutschen Flugsicherung. Bei der Unternehmensbewertung hat sie einen Grossteil der Dax -Konzerne als Kunden.
Für Deloitte könnte Susat der Türoffner zum Mittelstand werden, schreibt die "FTD". Zudem sei Susat im öffentlichen Sektor etabliert./dct/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???