Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

CINCINNATI (awp international) - Der amerikanische Konsumgüterhersteller Procter & Gamble (P&G) hat im zweiten Quartal die Erwartungen teilweise übertroffen und Teile des Jahresausblicks erhöht. P&G schraubte am Donnerstag die Prognosespanne für das organische Umsatzwachstum von 2 bis 4 Prozent auf 3 bis 5 Prozent herauf. 2010 will Procter, wie bisher in Aussicht gestellt, 4,02 bis 4,12 Dollar je Aktie verdienen. Im zweiten Quartal verdiente P&G 1,49 Dollar je Aktie und lag damit über der Durchschnittsschätzung der Analysten von 1,43 Dollar. Mit dem Umsatz von 21 Milliarden Dollar traf der Konzern die Schätzung aber punktgenau./fn/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???