Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

CINCINNATI (awp international) - Der US-Konsumgüterkonzern Procter & Gamble hat in seinem dritten Geschäftsquartal 2010/11 trotz steigender Rohstoffkosten Marktanteile hinzugewonnen und seinen Gewinn zweistellig gesteigert. Wie der Hersteller von Pampers-Windeln, Pantene-Shampoo oder Duracell-Batterien am Donnerstag mitteilte, legte der Überschuss um 11 Prozent auf 2,87 Milliarden US-Dollar zu (1,9 Mrd Euro). Die meisten Analysten hatten allerdings mit noch etwas mehr Gewinn gerechnet.
Der Umsatz kletterte zwischen Januar und März um 5 Prozent auf 20,2 Milliarden Dollar. Im Gesamtjahr soll er in einer ähnlichen Grössenordnung zulegen./she/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???