Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

CINCINNATI (awp international) - Der Konsumgüterhersteller Procter & Gamble (P&G) verkauft seine Chipsmarke "Pringles" für 1,5 Milliarden US-Dollar in Aktien an Diamond Foods. Im Gegenzug erhält P&G mit 57 Prozent die Mehrheit an Diamond, wie P&G am Dienstag mitteilte. Der Popcorn- und Kartoffelchips-Hersteller Diamond wird zudem Schulden in Höhe von 850 Millionen Dollar übernehmen. Die P&G-Aktien sanken zu Handelseröffnung in New York um 0,27 Prozent auf 62,09 Dollar. Diamond-Papiere legten hingegen m 10,18 Prozent auf 63,04 Dollar zu.
Dank des Zusammenschlusses rechnet Diamond im Geschäftsjahr 2012 mit einem merh als dreimal so grossen Umsatz von 1,8 Milliarden Dollar. Mit dem Abschluss der Transaktion wird Ende dieses Jahres gerechnet. Die Marke "Pringles" ist besonders stark in den Vereinigten Staaten und Grossbritannien vertreten. Dies ist nicht die erste Grosstransaktion für Diamond. Im Februar 2010 hatte das Unternehmen Kettle Foods für 615 Millionen Dollar übernommen. Zuvor hatte Diamond 2008 General Mills' Pop Secret für 190 Millionen Dollar gekauft./fn/stw/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

???source_awp???