Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

MÜNCHEN (awp international) - ProSieben-Geschäftsführer Thilo Proff verlässt im April den Münchner Sender. Sein Nachfolger wird der bisherige Kabel-eins-Chef Jürgen Hörner (45), wie das Medienunternehmen ProSiebenSat1 am Donnerstag bei der Vorlage der Zahlen 2010 in Unterföhring bei München mitteilte.
Der 45-Jährige Proff arbeitete seit 13 Jahren im Unternehmen und will sich nun mit einer eigenen Firma selbstständig machen, wird dem Unternehmen aber als Berater weiter zur Seite stehen. "Thilo Proff war als einer der strategischen Architekten der Sender Kabel eins und ProSieben massgeblich an ihrem Erfolg beteiligt", sagte ProSiebenSat1-Vorstand Andreas Bartl. Proff war 1998 zur Sendergruppe gekommen und etwa Chefredakteur bei Kabel eins und seit 2008 Geschäftsführer bei ProSieben.
Hörners Posten bei Kabel eins übernimmt Karl König. Entlastung bekommt auch TV-Vorstand Andreas Bartl, der zugleich Geschäftsführer von Sat.1 ist. Karl Kosack wird stellvertretender Geschäftsführer des Senders und damit Vize von Bartl. Der Konzern hatte nach dem kompletten Umzug der Sender von Berlin nach München kräftig umgebaut./sbr/DP/fn

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???