Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Prominente feiern in der Schweiz

Wie in jedem Jahr zieht es zahlreiche Stars und Prominente über die Festtage in die Schweizer Berge. Beliebt sind die Nobelorte St. Moritz im Kanton Graubünden, Gstaad (Bern) oder Verbier (Wallis). In Crans-Montana streift Carla Bruni die Pisten.

Die Frau des französischen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy soll sich mit dem Präsidentensohn Jean Sarkozy im Walliser Nobelort aufhalten, wie die Walliser Tageszeitung "La Nouvelliste" schrieb.

Regelmässig in Verbier blicken lassen sich der Sänger James Blunt oder der Unternehmer und Milliardär Richard Branson. Auch die Basler Schauspielerin Marthe Keller, die in Paris Karriere macht, verbringt ihre Ferien öfter im Wallis.

Allerdings schreiben die berühmten Gäste die Diskretion gross - und die Kurorte bieten sie gerne an. Auch im Engadiner Nobelort St. Moritz. Bekannt ist lediglich, dass der italienische Premierminister Silvio Berlusconi und auch die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel den Ort zu ihren Favoriten zählen.

Auch die Fürstenfamilie aus Monaco residiert regelmässig in St. Moritz, während die britische Königsfamilie - allen voran Prinz Charles und seine beiden Söhne William und Harry - dem Bündner Ort Klosters den Vorzug geben.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.