Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

MÜNCHEN (awp international) - Der TV-Konzern ProSiebenSat.1 hat in den ersten drei Monaten dank eines starken Auslandsgeschäft zugelegt und den Nettogewinn beinahe verdoppelt. Während unter anderem wegen des späten Ostertermins die Werbeerlöse auf dem Heimatmarkt annähernd auf dem Niveau des Vorjahres verharrten, wuchsen die Reklameerlöse im Ausland deutlich. Der Umsatz des Konzerns wuchs im ersten Quartal um 3,7 Prozent auf 682,8 Millionen Euro. Das um Einmaleffekte bereinigte EBITDA (recurring EBITDA) stieg um knapp elf Prozent auf 142,6 Millionen Euro. Unter dem Strich wuchs der Gewinn von 21,7 auf 38,3 Millionen Euro, wie die Sendergruppe am Donnerstag in München mitteilte. Damit schnitt das im MDax notierte Unternehmen besser ab als die von dpa-AFX befragten Experten erwartet hatten.
"Dank der guten Wachstumsdynamik in vielen Geschäftsbereichen hat die ProSiebenSat.1 Group ihre Gewinne im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr erneut deutlich gesteigert", sagte Konzernchef Thomas Ebeling. "Mit dem Verkauf der Unternehmen in den Niederlanden und Belgien haben wir zudem unser Auslandsportfolio optimiert und unsere Finanzkraft gestärkt." In diesem Jahr peilt der von den Finanzinvestoren KKR und Permira kontrolierte Konzern ein Rekordergebnis an und rechnet mit einem Umsatzplus mindestens im einstelligen Prozentbereich. Mit den Erlösen aus dem Verkauf des Benelux-Geschäfts will die Sendergruppe ihre nach wie vor hohe Schuldenlast von 3,1 Milliarden Euro "deutlich reduzieren"./sbr/DP/zb

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???