Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LISSABON (awp international) - Portugal hat sich zu höheren Zinsen am Geldmarkt refinanziert. Bei der ersten Auktion im Jahr 2011 habe man 500 Millionen Euro mit Papieren mit einer Laufzeit von sechs Monaten aufgenommen, teilte die portugiesische Schuldenagentur IGCP am Mittwoch in Lissabon mit. Die Zinsen seien im Vergleich zu letzten vergleichbaren Auktion am 1. September von 2,045 Prozent auf 3,686 Prozent gestiegen. Die Auktion sei 2,6-fach überzeichnet gewesen. Im September war es noch 2,4-fach gewesen.
Händler sprachen von einer soliden Nachfrage. Die Renditen für portugiesische Staatsanleihen waren in den letzten Wochen des vergangenen Jahres merklich gestiegen. Viele Beobachter befürchten, dass Portugal nach Irland als nächstes Land den Euro-Rettungsschirm in Anspruch nehmen könnte. Vor dem Jahreswechsel hatte das portugiesische Parlament jedoch ein drastisches Sparpaket beschlossen./jsl/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???