Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Rauchverbote in Freiburg, Wallis und Waadt

In den Kantonen Wallis, Freiburg und Waadt gilt künftig in öffentlich zugänglichen Gebäuden ein Rauchverbot. So genannte Fumoirs sind aber zugelassen.

Die Walliser Stimmberechtigten befürworteten das in diesem Sinne revidierte Gesundheitsgesetz.

Gemäss den neuen Bestimmungen zum Passivrauchen ist das Rauchen in Restaurants, Bars und Discos künftig verboten; auch in Lokalen mit weniger als 80 Quadratmeter Nutzfläche. Belüftete Fumoirs ohne Bedienung bleiben aber erlaubt. Tabakwerbung wird verboten.

Auch im Kanton Waadt lässt der vom Volk genehmigte Gegenvorschlag die Einrichtung so genannter "Fumoirs" zu.

Und im Kanton Freiburg unterlag die Volksinitiative für ein restriktives Rauchverbot dem etwas weniger weit reichenden Gegenvorschlag von Regierung und Parlament.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×