Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Reiseveranstalter Kuoni erzielt Höchstwerte

Der Reiseveranstalter Kuoni kann sich im laufenden Jahr eine auf gesunde Basis stützen.

(Keystone Archive)

Der Reisekonzern Kuoni hat im letzten Jahr trotz "Schwierigkeiten auf einzelnen Märkten" neue Höchstwerte erzielt. So überstieg der Umsatz erstmals die 4-Millliarden-Grenze.

Wie der international tätige Reisekonzern am Mittwoch (21.03.) mitteilte, stieg der Umsatz im letzten Jahr um 17 Prozent auf 4,1 Mrd. Franken und der Betriebsgewinn vor Zinsen und Steuern (EBITA) um 14,3 Prozent auf 174,7 Mio. Franken.

Der ordentliche Konzerngewinn lag mit 115,1 Mio. Franken nur leicht über dem Vorjahreswert von 113,9 Mio. Franken. Da im Gegensatz zum Vorjahr aber keine ausserordentlichen Aufwände anfielen, kletterte der Konzern-Reingewinn um 32,1 auf 1'151 Mio. Franken.

Das vergangene Geschäftsjahr sei von unterschiedlichen Entwicklungen in den einzelnen Strategischen Geschäftseinheiten (SGE) geprägt gewesen, heisst es weiter. Während es für die SGE in Italien, Österreich und Skandinavien schlecht verlaufen sei, hätten sich die andern vier SGE in Höchstform gezeigt.

Besonders erfolgreich hätten die SGE Schweiz, die SGE Grossbritannien & USA und SGE Incoming & Asien agiert, schreibt Kuoni weiter. Der Personalbestand des Kuoni-Konzerns stieg im letzten Jahr im Vergleich zum Vorjahr von 6'528 auf 7'669 Angestellte, was einem durchschnittlichen Personalbestand entspricht.

swissinfo und Agenturen


Links

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×