Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Poschiavo (awp) - Im Verwaltungsrat der Repower AG kommt es aus Altersgründen zum Rücktritt von Reto Mengiardi und Guido Lardi. Als Nachfolger werden der kommenden GV vom 4. Mai 2011 Claudio Lardi und Placi Berther vorgeschlagen, wie das Energieunternehmen am Mittwoch mitteilt.
Lardi und Berther sind von der Regierung des Kantons Graubünden vorgeschlagen worden, welche 46% des Aktienkapitals an Repower hält. Lardi ist selbstständiger Anwalt und ehemaliger Regierungsrat und Berther Rechtsanwalt und Grossrat im Parlament des Kantons Graubünden.
dl/cf

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???