Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basel (awp) - Die Roche Holding AG hat von der US-Gesundheitsbehörde FDA eine Zusatzbewilligung für das Medikament Actemra (Tocilizumab) in Kombination mit Methotrexat (MTX) erhalten. Actemra könne nun bei erwachsenen Patienten mit mittelschwerer bis schwerer rheumatoider Arthritis (RA) auch zur Verhinderung von strukturellen Gelenkschäden und einer Verbesserung der Bewegungsfähigkeit angewendet werden, teilte das Unternehmen am Mittwochabend mit.
Actemra wurde von der FDA Anfang Januar 2010 zur Behandlung von RA bei erwachsenen Patienten zugelassen, die ungenügend auf wenigstens ein weiteres Medikament der Klasse Tumor-Nekrose-Faktor-Antagonist angesprochen hatten.
ps/sig

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???