Navigation

Roche/Chugai reicht Zulassungsantrag für Eldecalcitol in Japan ein

Dieser Inhalt wurde am 22. Oktober 2009 - 10:10 publiziert

Tokio (awp) - Die japanische Roche-Tochter Chugai und deren Entwicklungspartner Taisho haben in Japan einen Antrag auf Zulassung von Eldecalcitol zur Behandlung von Osteoporose eingereicht. Eldecalcitol ist einer Medienmitteilung vom Donnerstag zufolge ein aktives Vitamin D3-Derivat, das laut Studien die Häufigkeit vertebraler Knochenbrüche bei Osteoporose-Patienten reduziert. Der Zulassungsantrag wurde in Form einer New Drug Application eingereicht.
Das Zulassungsgesuch basiert auf dreijährigen Phase-III-Studien mit 1'087 Probanden. In Japan leiden geschätzte 12 Mio Menschen an Osteoporose.
ra/rt

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?