Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basel (awp) - Der Pharmakonzern Roche bzw. seine US-Tochter Genentech hat von der US-Gesundheitsbehörde FDA die Zulassung für das Medikament Rituxan zur Behandlung von zwei seltenen Krankheiten erhalten. Die Zulassung gilt laut einer FDA Mitteilung vom Dienstagabend für Rituxan - in Kombination mit Glucocorticoids - zur Behandlung von Patienten mit Wegeners Gragranulomatosis (WG) oder mikroskopischer Polyangiitis (MPA), zwei seltenen Krankheiten, die eine Entzündung der Blutgefässe (Vasculitis) zur Folge haben.
uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???