Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Römerhaus in Augusta Raurica wieder offen

Das Römerhaus in Augusta Raurica bei Augst BL ist ab Freitag (16.03.) wieder offen. Das 1955 eröffnete Haus, das europaweit als Vorbild für Römerhaus-Rekonstruktionen gilt, wurde erstmals umfassend renoviert. Es bekam auch neue Farben und Schau-Elemente.

Gemäss dem (vermuteten) Geschmack wohlhabender Römer wurden die Innenwände des Römerhauses mit lebhaften Farben - wie aprikosenorange, gelb, hellblau oder piniengrün - und flächigen Mustern versehen. Reale Vorbilder gaben diverse Funde im römischen Augst.

Probeliegen im römischen Bett

Neu sind in der Küche und der Werkhalle lebensechte Figuren zu sehen. So als "Blickfang" ein Knabe auf der Latrine in der Küche! Private Toiletten waren bei Römern rares Privileg der Reichen. Neu ist auch eine steile Holztreppe; oben schliefen Kinder und Sklaven.

Ebenfalls neu ist ein römischer Webstuhl im Wohnraum. Kleider für die Familie zu weben, galt damals als besonders ehrenvoll. Im Schlafzimmer kann man auf den römischen Betten probeliegen; auch andere Möbel dürfen ausprobiert werden.

Nur anzuschauen sind die Figuren in der Werkhalle: Unter anderem stopft eine Metzgersfrau Würste und ein Schmied formt eine Glocke. Auch solche Werkhallen sind in Augusta Raurica mehrfach nachgewiesen.

swissinfo und Agenturen


Links

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×