Navigation

Roth & Rau sieht Nachfragebelebung in China - Drei Aufträge

Dieser Inhalt wurde am 02. Dezember 2009 - 09:30 publiziert

HOHENSTEIN-ERNSTTHAL (awp international) - Der Solarzulieferer Roth & Rau hat in der vergangenen Woche drei Aufträge für Antireflexbeschichtungsanlagen erhalten. Die Lieferung der Anlagen in Gesamtwert von 14,6 Millionen Euro der Serie SiNA sei für das zweite Quartal 2010 vorgesehen, teilte die im TecDax notierte Gesellschaft am Mittwoch mit. Bei den Auftraggebern handelt es sich den Angaben zufolge ausschliesslich um chinesische Kunden. Roth & Rau profitiere damit von den ersten Erholungstendenzen des chinesischen Photovoltaik-Marktes, hiess es. Zum 30. November belief sich der Auftragseingang des Unternehmens auf insgesamt 106,4 Millionen Euro./ep/stw

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?