Navigation

Rücknahme von IS-Kämpfern: EU-Länder skeptisch

Den Kampf gegen die Terrormiliz IS hält US-Präsident Donald Trump für so gut wie gewonnen. Jetzt richtet er eine klare Forderung an Deutschland, Frankreich, Großbritannien und andere EU-Staaten: Sie sollen gefangengenommene IS-Kämpfer aus ihren Ländern zurücknehmen.

Dieser Inhalt wurde am 18. Februar 2019 - 19:30 publiziert
swissinfo.ch/sb und SRF (Tagesschau vom 18.02.2019, 19:30 )

Externer Inhalt

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.