Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Russland verbietet Gemüse aus Deutschland und Spanien

MOSKAU (awp international) - Russland hat wegen der Gefahr durch den Darmkeim EHEC die Einfuhr von Gemüse aus Deutschland und Spanien verboten. "Wenn sich die Lage nicht ändert, werden wir die gesamte europäische Gemüseproduktion (hier) verbieten", warnte Russlands oberster Amtsarzt Gennadi Onischtschenko nach Angaben der Agentur Interfax am Montag. Er ordnete an, frisches Gemüse der beiden EU-Länder aus den Lebensmittelmärkten zu entfernen. Die Behörden in Moskau hatten die Bevölkerung bereits vor Tagen vor dem Verzehr von aus Deutschland eingeführtem Gemüse gewarnt. Das grösste Land der Erde importiert wegen der mangelnden Eigenversorgung viele Lebensmittel./bvi/mau/DP/jkr

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.