Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

DUBLIN (awp international) - Die Aktionäre der irischen Billigfluggesellschaft Ryanair haben bei der Hauptversammlung am Mittwoch in Dublin der Zahlung einer Sonderdividende zugestimmt. Ryanair-Chef Michael O'Leary strebt nach seinen eigenen Worten ein Umsatzwachstum von 15 Prozent an. Die Zahl der Passagiere werde auf rund 73 Millionen gesteigert.
Ryanair hatte den Aktionären eine Sonderdividende von 33,57 Euro-Cent je Aktie vorgeschlagen. Sie steht in Zusammenhang mit den Ende 2009 aufgegebenen Plänen zum Ankauf von 200 Boeing-Flugzeugen./RX/jb/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???