Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich/Mailand (awp) - Die im europäischen Investmentbanking und in der Vermögensverwaltung tätige Gruppo Banca Leonardo übernimmt die Sal. Oppenheim jr. & Cie. Corporate Finance (Schweiz) AG Zürich. Das übernommene Team besteht aus 14 Bankern, wie es in einer Mitteilung der italienischen Bankengruppe heisst. Es werde auch in Zukunft Beratungsdienstleistungen im Zusammenhang mit Mergers & Acquisitions, Debt Advisory und Restrukturierungen sowie Eigenkapitalbeschaffungen (ECM) in allen Bereichen (inkl. Immobilien) anbieten. Im Rahmen der Übernahme sei zudem geplant, die Vermögensverwaltungsgesellschaft 4IP sowie das Immobilienbewertungsgeschäft abzuspalten.
Über den Verkaufspreis haben die Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart. Die definitive Übernahme hänge ausserdem von der Genehmigung der Banca d'Italia ab, die im April 2011 zu erwarten sei.
Der jetzige CEO des übernommen Bereichs, Ronald Sauser, bleibt laut Mitteilung CEO des Schweizer Geschäfts der Gruppe und wird nach Abschluss der Übernahme Mitglied des European Advisory Business Committee. Leonid Baur und Øyvind Bjordal seien auch weiterhin gemeinsam für die Führung des Schweizer Beratungsgeschäfts verantwortlich.
Die Gruppo Banca Leonardo bietet den Angaben zufolge ihre Dienstleistungen gegenwärtig an sieben Standorten an (Mailand, Rom, Paris, Frankfurt, Brüssel, Amsterdam und Madrid).
uh/ps

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???