Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bern (awp/sda) - Die Konzernleitung der SBB hat zentrale Führungspositionen neu besetzt. Sie hat den Deutschen Stephan Pfuhl zum Leiter Fernverkehr der Division Personenverkehr gewählt. Pfuhls bisherige Funktion als Leiter Unternehmensentwicklung übernimmt der Deutsche Armin Weber.
Der 43-jährige Pfuhl war zehn Jahre bei der Deutschen Bahn tätig, bei der SBB arbeitet er seit 2007. Seine neue Aufgabe übernimmt er am 1. April 2011, wie es in einer Medienmitteilung vom Dienstag heisst. Mitte November war der bisherige Leiter Fernverkehr, Vincent Ducrot, per 1. Juni 2011 zum Direktor der Freiburger Verkehrsbetriebe gewählt worden.
Der Geschäftsbereich Fernverkehr gestaltet und vermarktet das Zugsangebot im internationalen, nationalen und interregionalen Fernverkehr. Er trägt massgeblich zum positiven Konzernergebnis der SBB bei und umfasst rund 350 Mitarbeitende.
Der 35-jährige Armin Weber kommt ebenfalls von der Deutschen Bahn, für die er sieben Jahre tätig war. Seit Anfang 2010 arbeitet er bei SBB Personenverkehr als Leiter Unternehmensentwicklung. Auf den 1. Februar 2011 wird er nun Leiter Unternehmensentwicklung des SBB Konzerns. Die neue Leitung der Unternehmensentwicklung Personenverkehr ist noch nicht bestimmt.
mk

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???