Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Hergiswil (awp) - Die Schindler Holding AG hat im ersten Semester des Geschäftsjahres 2010 den Konzerngewinn um 5,9% auf 339 Mio CHF und den Cashflow um 15,7% auf 421 Mio CHF gesteigert. Im Aufzugs- und Fahrtreppengeschäft erhöhte sich der Auftragseingang um 9,1%, entsprechend einem Plus in Lokalwährungen von 9,4%, wie der Hersteller von Aufzügen und Fahrtreppen am Dienstag mitteilte. Der EBIT lag im ersten Semester bei 487 Mio CHF, entsprechend einer EBIT-Marge von 12,1%.
Für das Gesamtjahr 2010 geht Schindler davon aus, dass der Konzerngewinn unter Ausklammerung nicht vorhergesehener Ereignisse in etwa das Vorjahresergebnis erreichen wird. Bisher war Schindler von einem leicht rückläufigen Gewinn ausgegangen.
Die vollständigen Zahlen werden um 07.00 Uhr vorgelegt.
cf/uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???