Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Schnyder: Eine Runde weiter

Patty Schnyder ist derzeit erfolgreich, wie schon lange nicht mehr.

(Keystone)

Patty Schnyder hat am French Open in Paris die Usbekin Iroda Tuljaganowa geschlagen und trifft im Achtelfinal vom Sonntag auf Titelhalterin Jennifer Capriati.

Mit dem 7:5, 7:6 gegen Iroda Tuljaganowa hat Patty Schnyder ihre steigende Formkurve bestätigt. Gegen die 20-Jährige aus Taschkent, die als Nummer 18 in der Weltrangliste sechs Plätze vor ihr liegt, war die Baselbieterin trotz des knappen Verdikts mehrheitlich die dominierende Akteurin.

Sie könne aber sicher noch besser spielen, war Patty Schnyder selbstkritisch. Mängel stellte sie erneut bei ihrem Service fest. Zudem sei sie nicht so locker gewesen wie in den Tagen zuvor.

Gegen Capriati das Beste geben

Gegen Jennifer Capriati werde sie einfach versuchen, ihr Bestes zu geben, sagte Schnyder. "Vielleicht schaffe ich ja wieder eine Überraschung. Ihr Spiel liegt mir jedenfalls."

Patty Schnyder qualifizierte sich nach 1998, ihrer bislang erfolgreichsten Saison, in Paris zum zweiten Mal für die Runde der letzten 16. Vor vier Jahren war sie sogar in den Viertelfinal vorgestossen, in dem sie der nachmaligen Turniersiegerin Arantxa Sanchez unterlag.

swissinfo und Agenturen

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.