Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Wolfhausen (awp) - Die Schulthess Group AG hat im ersten Semester 2010 einen Umsatzrückgang um 13,8% auf 139,6 (VJ 162) Mio CHF erlitten. Dies sei vor allem auf einen Bestellungseingang in der Wärmetechnik von gegen 16 Mio CHF aus dem ersten Halbjahr 2009 zurückzuführen, welcher nun weggefallen sei, teilt das in der Wasch- sowie Wärme- und Kältetechnik tätige Unternehmen am Donnerstag mit.
Auch in der Kältetechnick sei der Umsatz um rund 8 Mio CHF zurückgegangen. In der Waschtechnik dagegen seien die Verkäufe gegenüber der Vorjahresperiode leicht gesteigert worden.
Insgesamt entwickle sich das Geschäft in der Schweiz "weiterhin erfreulich", während beim Export eine Nachfragezurückhaltung zu spüren sei.
Für das Gesamtjahr 2010 stellt Schulthess einen Umsatz von rund 300 Mio CHF in Aussicht, entsprechend einem Rückgang gegenüber 2009 um gut 10%. Noch im März hatte es seitens Schulthess geheissen, es sei für das Jahr 2010 mit einem Ergebnis auf Vorjahreshöhe zu rechnen.
Das Ergebnis des ersten Halbjahres 2010 wird im Zusammenhang mit der Restrukturierung der Kältetechnik und den Massnahmen zur Effizienzsteigerung der Wärmetechnik mit einmaligen ausserordentlichen Aufwendungen von rund 7 Mio CHF belastet.
Die im Frühjahr angekündigte und eingeleitete Neustrukturierung, welche hauptsächlich die Sparten Wärmetechnik und Kältetechnik betrifft, soll bis Ende 2010 abgeschlossen werden. Das in der Kältetechnik tätige Unternehmen KKT Kraus GmbH soll dabei im neuerstellten Werk in Kasendorf integriert werden.
Mit dem Umzug und der Neuausrichtung der Kältetechnik ist gleichzeitig das Ziel verbunden, den Umsatz wieder "wesentlich" zu steigern.
Das Halbjahresergebnis wird am 17. August publiziert.
cf/ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???