Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die schwedische NIBE Industrier hält nach Ablauf des Übernahmeangebotes an die Aktionäre der Schulthess Group 85,26% an der Heiztechnikgruppe. Dabei handelt es sich um das definitive Zwischenergebnis des Angebotes, teilt das schwedische Unternehmen am Freitag mit. Damit sei das öffentliche Kauf- und Tauschangebot unter Vorbehalt der Bedingungen gemäss Angebotsprospekt zustande gekommen, heisst es weiter.
NIBE Industrier seien bis zum Ablauf der Angebotsfrist per 06.06.2011 ingesamt 5'750'892 Aktien der Schulthess Group angedient worden, was 54,13% aller Namenaktien entspreche. Zudem seien am 10.04.2011 mit fünf Schulthess-Aktionären Aktienkaufverträge über den Erwerb von 31,13% aller kotierten Aktien abgeschlossen worden.
Vom 14.06.-27.06.2011 laufe nun die Nachfrist, in der das Angebot noch angenommen werden könne. Der Vollzug der Transaktion ist für den 06.07.2011 vorgesehen.
rt/ps

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???