Schweiz siegt gegen Moldawien 2:0

Es war kein einfaches Spiel: Die Schweiz musste das 1:0 gegen Moldawien hart verteidigen. Nach einer Zitterpartie schoss Fernandes in der 93. Minute das 2:0.

Dieser Inhalt wurde am 28. März 2009 - 19:43 publiziert

Die Schweizer Nationalmannschaft verpasste viele Chancen und riskierte kurz vor dem Abpfiff noch ein Tor der Moldawier.

Nach Alex Frei in der 32. Minute schoss Fernandes in der 93. Minute das erlösende Tor zum 2:0.

Die Schweizer Nati hat ihre Pflicht erfüllt und in der WM-Qualifikation 3 Punkte geholt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen