Schweizer Unternehmen erhält Solarpreis

Für ihre Solarfabrik in Plan-les-Ouates bei Genf sind die Société d'Energie Solaire SA (SES) und die Services Industriels de Genève (SIG) in Berlin mit dem Europäischen Solarpreis ausgezeichnet worden.

Dieser Inhalt wurde am 04. Dezember 2008 - 10:04 publiziert

In der Solarfabrik werden künftig Solarpanels CO2-frei hergestellt, teilt die Stiftung Solar Agentur mit. Dies dank der Photovoltaikanlage, deren Dach jährlich 548'000 kWh erzeugt.

Bereits im September erhielten die beiden Unternehmen für die Solarfabrik in Plan-les-Ouates bei Genf den Schweizer Solarpreis.

Letztes Jahr gewannen das Basler Energieforum "Sun 21" und Martin Vosseler den "Sonderpreis für besonderes persönliches Engagement". Vosseler war 2006 an der ersten Atlantiküberquerung mit einem Solar-Katamaran beteiligt.

Der nicht dotierte Europäische Solarpreis wird von der Europäischen Vereinigung für Erneuerbare Energien Eurosolar seit 1994 jährlich an Organisationen und Einzelpersonen vergeben, die sich für die Nutzung der Sonnenenergie einsetzen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen