Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Schweizerische Nationalbank belässt Leitzins auf Rekordtief

Zürich (awp) - Die Schweizerische Nationalbank (SNB) führt ihre expansive Geldpolitik fort. Sie hat das Zielband für den Dreimonats-Libor unverändert auf 0,0% bis 0,75% belassen und strebt weiterhin einen Wert von 0,25% an, teilte die SNB am Donnerstag mit. Am gestrigen Mittwoch wurde dieser Wert bei 0,17833% festgesetzt.
Der Zinsentscheid war in dieser Form von Ökonomen erwartet worden.
Die Prognose der SNB für das reale Bruttoinlandprodukt BIP im Jahr 2011 lautet neu "rund 2%" (von zuvor "rund +1,5"). Die Inflationsprognose für 2011 hat sie auf 0,8% (von 0,4%) angehoben, diejenige für 2012 auf 1,1 (1,0)%. Die Inflationsprognose für das Jahr 2013 lautet bei unveränderter Geldpolitik auf 2,0%.
ra/ps

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.