Sechste Fest- und Hochzeitsmesse in St. Gallen (14.-16.01.2000)

Vom 14. bis 16. Januar findet in St. Gallen die sechste Internationale Messe für Hochzeit, Fest und Eventmarketing statt. Sie ist nach Angaben der Organisatoren die grösste Veranstaltung dieser Art in der Schweiz.

Dieser Inhalt wurde am 13. Januar 2000 - 07:44 publiziert

Vom 14. bis 16. Januar findet in St. Gallen die sechste Internationale Messe für Hochzeit, Fest und Eventmarketing statt. Sie ist nach Angaben der Organisatoren die grösste Veranstaltung dieser Art in der Schweiz.

Rund 200 Ausstellerinnen und Aussteller präsentieren Waren und Dienstleistungen für Feste aller Art. Messeleiterin Agnes Jenowein hofft, dass sich Festgebende von den auf rund 10'000 Quadratmetern Ausstellungsfläche Gezeigten inspirieren lassen. Auf die Besucherinnen und Besucher warten eine Vielzahl von Ideen, Tipps und Tricks: von der Einladungskarte für eine Jubiläumsveranstaltung bis hin zu Informationen über die kirchliche, konfessionslose und zivile Trauung, von der professionellen Bühnenshow bis zum bunt verzierten Vierspänner, von Fotoalben bis zu Floristikkreationen.

In den vergangenen Jahren war jeweils die Mode-Show ein Höhepunkt der Messe. Sie fehlt auch dieses Jahr nicht im Programm. Nicht nur die Bekleidung, auch die Unterhaltung trägt zu einem Fest bei: Kleinorchester, Alleinunterhalter, Pantomimen, Gospelbands, Jongleure, Bauchtänzerinnen und Gaukler singen und musizieren, tanzen und jonglieren, zaubern und hypnotisieren. Auf vier Bühnen lässt sich so sicher die passende Unterhaltung finden.

Zum Eintauchen in die Welt von "Samt und Seide" lädt eine Sonderschau, an der Jung-Designer, Couture-Ateliers, Modefachschulen und Floristen ihre Kreationen präsentieren. Appetitlich auch die Sonderschau "sweet and crazy", um beim nächsten Geburtstag mit einer schrillen Tortenidee zu verblüffen.
Anschaulich wird in einer weiteren Sonderschau gezeigt, wie ein Brautkleid entsteht. Weitere Sonderschauen ergänzen das Programm. Zum zweiten Mal wird zudem ein Event-Forum veranstaltet: Das Fachseminar läuft unter dem Titel "Kreativität - aber wie".

Die Fest- und Hochzeitsmesse ist am Freitag, 14. Januar, von 14.00 bis 19.00 sowie am Samstag, 15. und Sonntag, 16. Januar jeweils von 10.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.

SRI und Agenturen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen