Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Genf (awp) - Der Warenprüfkonzern SGS tätigt eine weitere kleine Akquisition: Es handelt sich dabei um die AG Research Associates (ARA) im US-Bundesstaat Georgia. Das rund 10 Jahre alte Unternehmen, das letztes Jahr einen Umsatz von 5 Mio USD gemacht hat und 30 Leute beschäftigt, ist laut einer Mitteilung vom Freitag führend im Bereich der Registrierung sowie der Forschung und Entwicklung neuer Agrochemikalien und von Saatgut. Sie führe u.a. Bio- und GMO-Wirksamkeitsstudien durch und bietet regulatorische Begleitung für die Wissenschaft und Empfehlungen für den Schutz, die Entwicklung und die Registrierung neuer Agrar-Produkte.
"Die Akquisition ermöglicht uns, in den USA in neue Regionen vorzustossen", wird CEO Chris Kirk in der Mitteilung zitiert. Jetzt sei man klarer Leader im Bereich der Landwirtschaftsforschung.
Daneben hat SGS laut der Mitteilung jüngst noch zwei weitere ganz kleine Zukäufe getätigt: Zum einen die Luft-Emissions-Sparte von Kema, die spezielle Dienstleistungen im Bereich Luft-Monitoring und Duft-Untersuchungen anbietet und einem Umsatz von 0,6 Mio EUR 2010; zum anderen das Öl- und Gas-Messsicherheits-Geschäft von Total Measurement Services in den USA und einem Umsatz von 1 Mio USD im vergangenen Jahr.
uh/ps

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

???source_awp???