Sieg für Schnyder und Gagliardi

Emmanuelle Gagliardi besiegte die Slowakin Janette Husarova mühelos 6:1, 6:1. Keystone Archive

Patty Schnyder bezwang in Gold Coast die Tschechin Klara Koukalova, Emmanuelle Gagliardi gewann in Auckland gegen die Slowakin Janette Husarova.

Dieser Inhalt wurde am 31. Dezember 2001 - 12:46 publiziert

Patty Schnyder (WTA 37) und Emmanuelle Gagliardi (WTA 69) ist der Autfakt in die neue Tennis-Saison geglückt. Schnyder besiegte Koukalova (WTA 138) 6:4, 3:6, 6:2, Gagliardi ihre Gegenspielerin Husarova (WTA 75) 6:1, 6:1.

In den Achtelfinals trifft Schnyder auf die topgesetzte Amerikanerin Venus Williams. Die 23-jährige Baselbieterin hat gegen die vierfache Grand-Slam-Siegerin sämtliche drei bisherigen Begegnungen verloren.

Gagliardi bekommt es entweder mit der als Nummer 4 gesetzten Spanierin Conchita Martinez oder der Amerikanerin Kristina Brandi (WTA 80) zu tun. Gegen beide weist die 25-jährige Genferin eine positive Bilanz auf. Martinez besiegte sie am letzten Australian Open im bisher einzigen Aufeinandertreffen in drei Sätzen, und auch gegen Brandi hat Gagliardi mit drei Erfolgen in drei Partien eine reine Weste.

swissinfo und Agenturen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen