Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

MÜNCHEN (awp international) - Der Elektrokonzern Siemens kann die Bezahlung seiner Aufsichtsräte neu regeln. Die Aktionäre segneten die Pläne am Dienstagabend auf der Hauptversammlung in München mit grosser Mehrheit ab. Siemens verzichtet damit künftig auf die bisher übliche variable Vergütung der Kontrolleure und hebt im Gegenzug ihr Fixgehalt an.
Das Unternehmen hatte den Schritt damit begründet, dass sich die Arbeitsbelastung der Mitglieder nicht parallel zum geschäftlichen Erfolg entwickele. Zuvor hatte die Fondsgesellschaft DWS den Schritt auf dem Aktionärstreffen als "falschen Weg" kritisiert./csc/DP/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???