Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die SIX Swiss Exchange und die Scoach Schweiz AG haben im Juli 2010 einen Umsatz von insgesamt 90,07 Mrd CHF erzielt. Damit sei der Umsatz gegenüber dem Vormonat um 10,1% gesunken, teilte die SIX am Montag mit. Die Anzahl der Abschlüsse ging im Juli um 1,2% auf 2,88 Mio zurück.
Während die Anzahl Transaktionen in den Aktien inkl. Fonds + ETSFs mit 2,69 Mio (-0,4%) nahezu stabil blieb, ging der Umsatz im gleichen Segment um 5,0% auf 70 Mrd CHF zurück. Die Umsätze im ETF-Segment sanken um 23,2% auf 5,2 Mrd CHF, die Anzahl Abschlüsse um 15,5% auf 48'987.
Beinahe alle wichtigen Aktienindizes legten im Juli 2010 zu: Der Blue-Chip-Index SMI schloss bei 6'200,8 Punkten (+1,2% gegenüber dem Vormonat), der SLI Swiss Leader Index PR bei 955,2 Punkten (+2,5%) und der breiter gefasste SPI bei 5'489,8 Punkten (+1,5%).
ch/rt

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???