Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die Schweizer Clearing-Plattform x-clear, eine Tochter der SIX Group, kündigt ein neues Preismodell und damit einhergehende Tarifsenkungen an. Die neue Tarifgestaltung führe zu einer Kostenreduktion von durchschnittlich 15%, Grosskunden können gar mit einem Nachlass von bis zu 30% rechnen. Die Änderungen treten spätestens per 1. Januar 2011 in Kraft, teilte die Gesellschaft am Donnerstag mit.
Die neue Tarifgestaltung von SIX x-clear beruhe auf einer neuen und transparenten Staffelung, die auf dem monatlichen Transaktionsvolumen basiert. Zudem gilt für sämtliche Kunden mit Investment Grade-Status neu dieselbe Gebührenstaffelung. In Kombination mit einer gleichzeitig durchgeführten Preissenkung führe dies zu den genannten Kostenreduktionen.
Darüber hinaus würden für die Kunden die Monatsvolumen in allen Märkten von SIX x-clear zu einem totalen Transaktionsvolumen aufgerechnet. Dies führe zu "beträchtlichen" Rabatten für Kunden, welche die Dienstleistungen von SIX x-clear in mehreren Märkten in Anspruch nehmen.
ra/dm

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???