Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Ski: Carlo Janka sensationeller Zweiter

Bei der ersten Abfahrt der Saison in Lake Louise fuhr der Bündner Carlo Janka auf den 2. Platz und sorgte damit für eine Sensation. Mit der Nummer 65 verpasste Janka den Sieg nur um acht Hundertstel.

Carlo Janka hatte seine Qualitäten in der Abfahrt schon verschiedentlich in Kombinationsrennen angedeutet. Aber ein solcher Exploit hatte ihm niemand zugetraut.

Als der Italiener Peter Fill schon als Sieger gefeiert wurde, stellte der Schweizer das gesamte Klassement auf den Kopf. Wenig fehlte zum totalen Triumph. Bei allen Zwischenzeiten hatte er geführt. Erst im Finish war der Italiener minim schneller.

Damit steht erstmals seit Silvano Beltrametti, der im Jahr 2000 Zweiter geworden war, in einer Abfahrt von Lake Louise wieder ein Schweizer auf dem Podest. Das Wetter hatte diesmal das Rennen teilweise arg verfälscht. Vor allem die Fahrer mit tiefen Startnummern waren im Vorteil.

Hinter Janka wurde Hans Olsson Dritter und erzielte das beste schwedische Abfahrtsresultat aller Zeiten. Eine Glanzleistung bot auch Daniel Albrecht, der mit der vermeintlich aussichtslosen Startnummer 33 den 11. Platz herausfuhr und damit hinter Janka und Didier Défago (8.) drittbester Schweizer war.

Nicht die geringste Chance hatten dagegen die als Favoriten gestarteten Didier Cuche und Bode Miller.


Links

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.