Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Skiakrobatik: Silber für Corinne Bodmer

Corinne Brunner (links) mit der Siegerin Kari Traa (N) und der Kanadierin Tami Bradley (Bronze).

(Keystone)

An den Weltmeisterschaften in Whistler (Ka) hat die Waadtländerin Corinne Bodmer im Parallelrennen auf der Buckelpiste die zweite Silbermedaille für die Schweiz nach jener durch Michèle Rohrbach im Springen gewonnen.

Die 31-jährige Lausannerin Bodmer, vor zwei Jahren WM-Dritte in Meiringen, verlor den Final gegen die Norwegerin Kari Traa, die bereits den Einzelwettkampf auf der Buckelpiste für sich entschieden hatte (Bodmer 4.). Die Olympia-Zweite trat die Nachfolge der Deutschen Sandra Schmitt an, die im November beim Seilbahnunglück in Kaprun ums Leben gekommen war.

swissinfo und Agenturen

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×