Navigation

SMA Solar profitiert von hoher Nachfrage - Eigene Prognose übertroffen

Dieser Inhalt wurde am 14. Mai 2010 - 07:08 publiziert

NIESTETAL (awp international) - Der Solartechnik-Hersteller SMA Solar hat zum Jahresauftakt von der hohen Nachfrage für Solaranlagen profitiert. Der Hersteller von Wechselrichtern erzielte das beste erste Quartal der Unternehmensgeschichte. Der Umsatz stieg von 86,7 Millionen Euro auf 339,3 Millionen Euro, wie SMA Solar am Freitag mitteilte. Damit übertraf das Unternehmen die eigene Prognose sowie auch die der Analysten. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg von 6,0 auf 92,4 Millionen Euro und das Nettoergebnis erreichte 66,8 (Vorjahr: 5,5) Millionen Euro. Den Ausblick bestätigte das Unternehmen./nmu/sk

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?