Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Solarstrom von der Hochhausfassade

Weltweit grösste Solaranlage an Hochhausfassade.

(Keystone)

In Bern-Wittigkofen hat am Donnerstag (18.01.) das laut Angaben der Erbauer weltweit grösste Solar-Fassadenkraftwerk den Betrieb aufgenommen. Die Anlage an einem 70 Meter hohen Wohnturm im Osten Berns produziert Strom für rund 25 Haushalte.

Die auf der Südwand des Hochauses vorgehängte Photovoltaikkanlage besteht aus 328 Fassadenelementen, die sich auf 21 der insgesamt 24 Stockwerke verteilen. Die gesamte Solarzellenfläche beträgt 625 Quadratmeter.

Der jährliche Energie-Ertrag der Anlage beträgt rund 47'000 Kilowattstunden. Dies enspricht dem Bedarf von 25 Haushaltungen, wie Mario Posnansky, Verwaltungsratspräsident der für den Bau der Anlage zuständigen Berner Atlantis Energie AG, anlässlich der offiziellen Inbetriebnahme auf Anfrage sagte.

swissinfo und Agenturen


Links

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×