Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BONN (awp international) - Das Photovoltaik-Unternehmen Solarworld hat dank des Solarbooms in Deutschland und einer anziehenden Nachfrage im Ausland im vergangenen Jahr einen Rekordumsatz erwirtschaftet. Die Erlöse stiegen um 29 Prozent auf 1,3 Milliarden Euro, wie die im TecDax notierte Gesellschaft am Montag in Bonn mitteilte. Der Absatz von Wafern und Modulen stieg um 42 Prozent auf 819 Megawatt. Der operative Gewinn legte um gut ein Viertel auf 193 Millionen Euro zu. Damit blieb die Marge mit 15 Prozent stabil. Unter dem Strich stand ein Gewinn von 89 Millionen Euro, 50 Prozent mehr als 2009. Den Aktionären stellte das Unternehmen eine von 16 auf 19 Cent je Aktie steigende Dividende in Aussicht./enl/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???