Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

MADRID/DEBRECEN (awp international) - Spanien hat nach den Ergebnissen der jüngsten EHEC-Laboruntersuchungen in Deutschland die sofortige Wiederaufnahme des Handels mit spanischem Gemüse verlangt. "Nun zeigt sich, dass spanische Gurken nicht der Auslöser der EHEC-Infektionen waren", sagte die spanische Agrarministerin Rosa Aguilar am Dienstag in Debrecen (Ungarn). "Wir haben recht gehabt."
Hamburgs Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks (SPD) hatte zuvor mitgeteilt, dass die auf spanischen Gurken entdeckten EHEC-Erreger offenbar nicht die Erkrankungswelle im Norden ausgelöst haben. Das habe eine entsprechende Laboruntersuchung bei zwei der drei sichergestellten spanischen Gurken ergeben./hk/DP/jkr

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???