Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die Swiss Prime Site AG (SPS) kauft ein Grossprojekt im Norden von Zürich. Von der Karl Steiner AG werde das Projekt SkyKey in Oerlikon gekauft, teilte das Immobilienunternehmen am Dienstag mit. Die Gesamtanlagekosten belaufen sich auf 230 Mio CHF.
Das Geschäftsgebäude werde im LEED-Standard (Leadership in Energy and Environmental Design) gebaut und sei im Sommer 2014 bezugsbereit. Alleinmieterin ist laut Mitteilung die Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG. Die Mietfläche, die sich auf 18 Ober- und 2 Untergeschosse verteilt, beträgt 40'000 Quadratmeter.
Peter Lehmann, CFO von SPS bezeichnet die Investition als "klug, weitsichtig und vor allem nachhaltig". Die LEED-Zertifizierung, nach deren Kriterien bereits der Prime Tower gebaut wurde, werde sich positiv auf das Mietertragspotenzial und die langfristige Wertentwicklung auswirken, so Lehmann.
dm/ps

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???