Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

(Ergänzt um weitere Details zum Geschäftsgang)
Rohrschacherberg (awp/sda) - Der Fräsmaschinen-Hersteller StarragHeckert kommt wieder in Fahrt. Im ersten Quartal 2011 konnten die Auftragsbücher der Gruppe wieder besser gefüllt werden. Zur positiven Entwicklung im Auftragseingang trugen insbesondere die Marktsegmente Maschinenbau und Transport bei. Die Zugekaufte deutsche Werkzeugmaschinenfirma Dörries Scharmann hinkt hingegen hinterher.
Der Umsatz stieg in den ersten drei Monaten des laufenden Jahr um mehr als 70% auf 84 Mio CHF, der Auftragseingang konnte gar um mehr als das Doppelte auf 72,3 Mio CHF gesteigert werden. Der Auftragsbestand per 31. März 2011 lag bei 243 Mio CHF, nach 104 Mio Ende 2010, wie das als spätzyklisch geltende Unternehmen am Freitag mitteilte.
Der EBIT stieg auf 4,3 Mio CHF und verdoppelte sich damit ebenso wie der Reingewinn, der bei 2,9 Mio CHF zu liegen kam. Zum 31. März 2011 ergab sich eine Nettoverschuldung von 48,5 Mio CHF und eine Eigenkapitalquote von 34%.
Anfang Mai 2011 flossen StarragHeckert 66,8 Mio CHF als Nettoerlös aus der durchgeführten Kapitalerhöhung zu. Dieser Betrag wurde für die Rückzahlung des Überbrückungsdarlehens von Walter Fust in der Höhe von 50 Mio EUR und zur Finanzierung der Akquisition von Dörries Scharmann sowie für allgemeine Geschäftszwecke verwendet. Nach Durchführung der Kapitalerhöhung verfügt StarragHeckert über eine Eigenfinanzierungsquote von über 50%.
Für 2011 geht StarragHeckert davon aus, dass der Auftragseingang für das gesamte laufende Geschäftsjahr aufgrund des verbesserten Investitionsklimas über dem Pro-Forma Auftragseingang 2010 liegen wird. Der Umsatzerlös 2011 hingegen wird voraussichtlich unter dem Pro-Forma Umsatz 2010 liegen.
ps/uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

???source_awp???