Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

KIEL (awp international) - Schleswig-Holstein will über den Ankauf einer angebotenen CD mit Steuersündern allein nach rechtlichen Kriterien entscheiden. Moralische Gründe dürften dabei keine Rolle spielen, sagte Finanzminister Rainer Wiegard (CDU) am Freitag in einer hitzig geführten Debatte im Landtag.
Die Entscheidung werde in Abstimmung mit der Bundesregierung getroffen. Ein Antrag der Grünen zum Ankauf der CD wurde einmütig in einen Parlamentsausschuss zur weiteren Beratung überwiesen. Wiegard betonte, dass es keine grundsätzliche Entscheidung zum Kauf von Steuer-CDs gebe, sondern jeder Fall einzeln geprüft werde. So habe sein Ministerium vor zehn Tagen den Erwerb einer weiteren CD abgelehnt./ho/DP/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???