Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

(Meldung ergänzt um Aussagen eines Sprechers)
Basel (awp) - Bei der Straumann Holding AG kommt es zu einem Wechsel im Top-Management. Wie der Zahnimplantate-Konzern am Freitag bekannt gab, wird CFO Wolf-Rüdiger Daetz das Unternehmen per Ende September 2010 verlassen, um sich "beruflich neu zu orientieren". Daetz, der erst vor vier Monaten von der Siemens Building Technologies Group zu Straumann stiess, werde seine Verantwortungen bis zum Zeitpunkt seines Ausscheidens "weiterhin voll wahrnehmen", heisst es in der Mitteilung.
Ab dem Austrittsdatum wird der frühere CFO und jetzige CEO Beat Spalinger den Bereich "Finance and Operations" bis zur Ernennung eines Nachfolgers interimistisch leiten. Die Suche nach einem Nachfolger von Daetz sei eingeleitet, heisst es, und Straumann werde zu gegebener Zeit über die Nachfolge informieren.
Details zu den Gründen des schnellen Abgangs wurden in der Mitteilung nicht genannt. Auf Anfrage von AWP sagte Unternehmenssprecher Mark Hill, der Job habe die Erwartungen des neue CFO nicht erfüllt. Grund für den Abgang seien keine Streitigkeiten gewesen - in diesem Falle wäre Daetz per sofort gegangen. "Die Zahlen deuten auch nicht auf Unregelmässigkeiten in den Finanzen hin - es ist nichts im Busch", sagte der Sprecher weiter.
uh/ch

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???