Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT/MAIN (awp international) - Die Deutsche Bank hat zur Vorsicht bei der Interpretation der Stresstest-Ergebnisse für die Banken der Europäischen Union gemahnt. Die Ergebnisse sollten nicht als repräsentativ für die derzeitige Situation oder als Indikator eines möglichen Kapitalbedarfs angesehen werden, teilte die Bank am Freitagabend in Frankfurt mit. Stresstests lieferten auch keine Prognosen für Ergebnisse, da extreme Annahmen zugrunde gelegt würden.
Die Europäische Bankenaufsicht CEBS hatte zuvor erklärt, sieben von 91 Instituten aus 20 Mitgliedsstaaten hätten den Test nicht bestanden. In Deutschland betrifft dies nur die Hypo Real Estate (HRE). Die Deutsche Bank schnitt in dem Test vergleichsweise gut ab und kommt selbst im extremsten Szenario auf eine Kernkapitalquote von 9,7 Prozent. Die Mindestanforderungen für das Bestehen des Tests waren 6,0 Prozent./rgo/DP/ang

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???