Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - An der Derivatbörse Scoach ist der Umsatz mit strukturierten Produkten im August gegenüber dem Vormonat gestiegen. Der Umsatz belief sich auf 2,86 (VM 2,69) Mrd CHF, wie der Schweizerische Verband für Strukturierte Produkte (SVSP) am Dienstag mitteilte. Im Monat August 2009 betrug der Umsatz 3,28 Mrd CHF.
Bei den so genannten Hebelprodukten (Warrants, Mini-Futures) erhöhte sich der Umsatz im August auf 1,65 (VM 1,54) Mrd CHF. Der Umsatz mit Partizipations-Produkten blieb mit 0,55 (0,54) Mrd CHF beinahe konstant. Der Umsatz in den Produkten zur Renditeoptimierung legte auf 0,50 (0,43) Mrd CHF zu.
Die Anzahl gelisteter Produkte betrug Ende August gemäss SVSP 29'780 (28'596).
Die grössten Emittenten börsenkotierter strukturierter Produkte waren im August die Bank Vontobel, vor der Zürcher Kantonalbank, der UBS, der Deutschen Bank und der Bank Julius Baer.
are/cc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???