Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Genf (awp/sda) - Die Swiss nimmt ab Ende April in Genf ein neues Flugzeug in Betrieb. Damit kann die Fluggesellschaft täglich eine zweite Verbindung nach Athen anbieten. In Zusammenarbeit mit der Swiss-Tochter Edelweiss Air wird die Maschine noch für andere Destinationen eingesetzt.
Mit dem neuen Airbus A320 wird auch zusätzliches Personal benötigt, wie Swiss-Sprecher Jean-Claude Donzel am Freitag sagte. Details sind noch nicht bekannt.
Die Genfer Flotte der Swiss umfasst künftig 9 Maschinen. Im vergangenen Jahr reisten rund 1,6 Mio Personen via den Genfer Flughafen Cointrin. Das sind 22% mehr als im Vorjahr.
rt

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???