Navigation

Swisscom/Fastweb Q3: Umsatz 446,1 Mio EUR (VJ 427,1 Mio) - Jahresziele bestätigt

Dieser Inhalt wurde am 04. November 2009 - 17:00 publiziert

Mailand (awp) - Die italienische Swisscom-Tochter Fastweb hat den Umsatz im dritten Quartal 2009 gegenüber dem Vorjahr um 4,5% auf 446,1 (VJ rev. 427,1) Mio EUR gesteigert. Der EBITDA verbesserte sich um 9,1% auf 139,4 Mio EUR, entsprechend einer Marge von 31,2 (30,1)%. Der EBIT stieg gar um 40,5% auf 40,1 Mio EUR (Marge 9,0%). Unter dem Strich resultierte ein Reingewinn von 12,6 Mio EUR nach einem Verlust von 1,8 Mio im Vorjahr, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.
In den ersten neun Monaten 2009 stieg der Umsatz um 10% auf 1'365 (1'241) Mio EUR. Der Reingewinn belief sich auf 30,5 Mio Mio EUR.
Die Guidance für das Gesamtjahr 2009 wurde bestätigt. Demnach rechnet Fastweb weiterhin mit einem Umsatz von rund 1'800 Mio EUR sowie einem EBITDA von rund 560 Mio EUR.
Swisscom hält 82% der Anteile an Fastweb.
cc/uh/cf

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?